Valentine's Express Delivery

Diamond Education Formen

Jeder Diamant hat seine eigene Geschichte und jede Dame ihren eigenen Stil.

An diesem Punkt sollte erwähnt werden, dass die Form eines Diamanten auch „Schliff“ genannt wird, wie beispielsweise Rund- oder Prinzess-Schliff. Dennoch sollte dies nicht mit dem üblicheren Begriff des Diamant-Schliffs verwechselt werden, welcher die Qualität des Schliffs an sich beschreibt (siehe den Abschnitt über den Schliff).

Bei Seventy Seven Diamonds haben wir uns den detaillierten Wünschen unserer Kunden verschrieben und wollen sichergehen, dass Sie über die verschiedenen verfügbaren Diamantformen bestens informiert sind. Unsere Auswahl an wunderschönen Formen wird von ausführlichen Informationen, Abbildungen und Empfehlungen über die Einzigartigkeit, die Geschichte und den Hintergrund und nicht zuletzt das ideale Seitenverhältnis von jedem Schliff begleitet.

Diamanten im Smaragd-Schliff

1. Die Basics
Auch SQUARE EMERALD CUT genannt
Einzigartige Merkmale Facetten Proportionsverhältnis Herkunft Expertentipp
Breite, flache Tafel, abgestumpfte Ecken, Treppenschliff. Üblicherweise 57; variiert jedoch nach Anzahl von Stufen auf Ober- und Unterteil. Typischerweise 1.30-1.50 (je nach Geschmack) Entwickelt aus Treppenschliff im 20. Jahrhundert. Reinheit VS1/VS2 und höher wird empfohlen.
Emerald Cut Diamond
2. Merkmale
Top, Side and Bottom view of Emerald Cut Diamond

Mit seiner rechteckigen Form, den abgerundeten Ecken und der breiten, offenen Tafel, die von oben an ein Treppenpodest erinnert, ist der Smaragd-Schliff einer der frühesten Schliffe. Dieser Typ wird daher auch Treppenschliff genannt. Der Smaragd-Schliff besteht üblicherweise aus 57 Facetten (25 auf dem Ober- und 32 auf dem Unterteil), wobei die Anzahl der Reihen von Facetten sowohl auf dem Ober-, als auch auf dem Unterteil variieren kann, was die Gesamtzahl der Facetten verändert.

Obwohl er typischerweise weniger Feuer und Glanz als die Brillant-Schliffe hat, betont die breite Tafel dieses Schliffs die Reinheit eines Diamanten und sein natürlich kristallines Wachstum. Zusätzlich ist er wunderbar mit unterschiedlichen Seitensteinen kombinierbar, beispielsweise mit den schmalen rechteckigen, Baguettes genannten Steinen, die diesen Schliff oft begleiten.

Die meisten Smaragd-Schliffe haben Proportionen zwischen 1.30 und 1.50, wobei 1.40 als ideales oder beliebtestes Seitenverhältnis betrachtet wird. Wenn man jedoch eine quadratischere Form vorzieht, sollte man niedrigere Proportionszahlen wählen, während eine längere Form durch höhere Werte erzielt wird. Proportionen, die außerhalb der vorgeschlagenen Spanne liegen, sind jedoch untypisch und generell weniger begehrt.

3. Expertenrat

Wegen seiner großen offenen Facetten werden bei Smaragd-Schliffen höhere Reinheitsgrade (VS2 und höher bei GIA und VS1 und höher bei EGL) empfohlen.

Ähnlich wie bei Asscher- und Cushion-Schliffen, verlängern rechteckigere Formen (höhere Proportionen) optisch die Finger..

Expert advice at Seventy Seven Diamonds
4. Geschichte & Hintergrund

Die genaue Herkunft des ersten Smaragd-Schliffs bleibt ungewisse, obwohl seine stilistischen Spezifikationen bis zu den frühen Tafelschliffen von vor 500 Jahren und den facettenreichen Tafelschliffen des Art Deco des frühen 20. Jahrhunderts zurückverfolgt werden können.

Der Begriff „Smaragd-Schliff“ wurde erst im Art Deco verwendet, trotz der Tatsache, dass Diamantschleifer diese Form bereits unter anderen Namen herstellten. Anfangs war der Schliff speziell für Smaragde entwickelt worden, um den Schleifdruck zu minimieren und damit den Edelstein vor Absplitterung zu schützen. Bald wurde den Schleifern jedoch die Bedeutung dieses Schliffs bewusst, sodass sie ihn auch bei Diamanten anwandten.

Historical timeline of the Emerald cut diamond
Wohin als nächstes?


Um die Diamanten im Smaragd-Schliff von Seventy Seven Diamonds anzusehen,  klicken Sie bitte hier.
Um Ihren Verlobungsring mit einem Diamanten im Smaragd-Schliff zu konfigurieren, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie mehr über Diamanten erfahren wollen, klicken Sie bitte hier.

Zurück nach oben Zurück nach oben

77 Diamonds has updated its Privacy policy in compliance with EU Cookie Legislation. This details which cookies we use and what information we collect on our website. By using this site you consent to this use in our Privacy & Cookie Policy. Which links to our policy here.

BE A
VIP

Close