Valentine's Express Delivery

Diamond Education Formen

Wenn es um Diamanten geht, hört man oft den Spruch „Diamonds are a girl’s best friend“ – Diamanten sind die besten Freunde einer Frau. Allerdings wird weniger oft darauf hingewiesen, dass es für jede Frau auch einen individuellen Stein gibt. Jeder Diamant hat seine eigene Geschichte und es liegt dabei an Ihnen, welchen Sie auswählen, um Ihre zu erzählen.

Angefangen beim klassischen und vielseitigen runden Brillant, der heutzutage mehr als die Hälfte aller verkauften Diamanten ausmacht, bis hin zum etwas ungewöhnlicheren und exzentrischen Marquise-Schliff, der auf die Pracht des Goldenen Zeitalters zurückgeht – die Wahl eines Diamanten kann so aufwendig sein wie die Suche nach dem Mann, der Ihnen einen schenkt.

Hinter der Tatsache, dass jede Diamantform für den persönlichen Geschmack eine andere Bedeutung hat, stecken jedoch auch akkurate und mathematisch berechnete Schlifftechniken, welche die besten Charakteristika eines jeden Steins hervorbringen. Und welche Frau wünscht sich nicht das Beste für ihren besten Freund?

Brilliant Round Diamond

Brillantschliff

Klassisch, vielseitig und mit mehr Feuer und Glanz als andere Formen – es wäre schwierig, jemandem diesen Diamanten nicht zu empfehlen. Mehr als die Hälfte aller weltweit verkauften Diamanten mit diesem Schliff beweisen seine Einzigartigkeit. (Besonders für Herren, die ihre Damen überraschen möchten, sich aber unsicher über deren Geschmack sind, ist dies die richtige Wahl) - mehr.

Princess Diamond

Prinzess-Schliff

Ähnlich wie der Brillant ist der Prinzess-Schliff eine klassische und elegante Wahl, er hat durch seine spitzen Ecken jedoch einen moderneren Touch. Diese Form besitzt den Glanz und die simple Eleganz des Brillanten und ist dennoch „a la mode“. - more.

Emerald Diamond

Smaragd-Schliff

Dieser klassische Schliff erstrahlt in Vintage Glamour und dem Charme der Alten Welt, und wurde von Stilikonen wie Grace Kelly und Jackie O bevorzugt. Der „Emerald Cut“ war einer der ersten Schliffe, die bei der Schmuckherstellung verwendet wurden und betont durch seine breite Tafel die Reinheit und die natürliche Kristallstruktur eines Diamanten auf unvergleichliche Weise. – mehr.

Asscher Diamond

Asscher-Schliff

Der Asscher-Schliff hat eine rechteckige Form voller zeitloser Eleganz und Art-Deco-Coolness und dem Smaragd-Schliff nicht unähnlich. Seine prismatische Brillanz und sein unglaubliches Feuer bilden eine faszinierende optische Illusion, die an ein Spiegelkabinett erinnert. - mehr.

Pear Diamond

Tropfenschliff

Bekannt geworden als der berüchtigte Diamant, den Richard Burton seiner zweimaligen Ehefrau Elizabeth Taylor schenkte, ist der Tropfenschliff, oft auch als Birnenschliff oder Pendeloque bezeichnet, eine einzigartige und feminine Form mit einem runden und einem spitzen Ende – eine grazile und atemberaubende Wahl.  - mehr.

Radiant Diamond

Radiant-Schliff

Eine rechteckige oder quadratische Mischform, bei der die Brillanz und Tiefe von Brillant, Prinzess- und Smaragdschliff kombiniert wird und dazu beiträgt, dass der Radiant der am meisten funkelnde rechteckige Schliff von allen ist und damit eine wunderschöne und dramatische Wahl darstellt.  - mehr.

Oval Diamond

Ovalschliff

Der Ovalschliff ist irgendwo zwischen dem Brillanten und der Tropfenform angesiedelt und ist die perfekte Wahl, wenn Sie das Glitzern des Brillanten in einer etwas selteneren und längeren Form auskosten möchten.- mehr.

Cushion Diamond

Cushion-Schliff

Wie der Name schon ahnen lässt, ist der Cushion-Schliff quadratisch oder rechteckig mit abgerundeten Ecken und erinnert daher an ein Kissen. Er ist eine seltene und daher einzigartige Wahl und gestattet mit seinen großen Facetten eine hohe Lichtdispersion, die für eine große Breite an Spektralfarben sorgt und den Stein funkeln lässt. - mehr.

Heart Diamond

Herzschliff

Dieser seltene und symbolische Schliff ist die ideale Art, Ihr Herz am Finger und nicht auf der Zunge zu tragen, und die romantischste Wahl. Es gibt keine schönere Art verliebt und dabei stilsicher zu sein. - mehr.

Marquise Diamond

Marquise-Schliff

Ursprünglich im 18. Jahrhundert durch König Ludwig XV. in Auftrag gegeben, um ein Lächeln auf das Gesicht seiner Mätresse Madame de Pompadour zu zaubern, strahlt dieser Schliff immer noch den Prunk des Rokoko aus und ist ein idealer Weg, das Karatgewicht zu optimieren und den Finger optisch zu verlängern. - mehr.

Trillion Diamond

Trillion-Schliff

Obwohl meist als Seitenstein oder Akzent verwendet, kann dieser dreieckige Schliff mit seiner atemberaubenden Brillanz und seinem Feuer auch als wagemutiger und dramatischer Solitär eingesetzt werden. Dieser Schliff wird wegen seines beeindruckenden Effektes immer häufiger als Mittelstein geschätzt. - mehr.

77 Diamonds has updated its Privacy policy in compliance with EU Cookie Legislation. This details which cookies we use and what information we collect on our website. By using this site you consent to this use in our Privacy & Cookie Policy. Which links to our policy here.

BE A
VIP

Close